47 Power-Worte: Wie Sie verführerische Webtexte schreiben

Verführerische Webtexte schreiben

Ihre Webtexte kommen Ihnen irgendwie zu trocken vor? Nicht besonders inspirierend? Zu wenig Neugier weckend? Um dies ratzfatz zu ändern, gibt es für Ihre Internettexte einen verblüffend einfachen Texttrick …

Würzen Sie Ihren Webtext (und erst recht Ihre Überschriften!) mit Power-Worten. Wörtern, denen ein gewisse Magie inne wohnt.

Eines dieser Power-Worte haben Sie soeben gelernt:

„Verblüffend“.

Verblüffende Texttricks“ klingt doch gleich ganz anders als einfach nur „Texttricks“, oder?

Was macht diese Power-Worte so magisch?

Nun, sie wecken im Kopf Ihres Lesers automatisch Assoziationen. Malen mit Worten Bilder.

Wie eben das Wort „verblüffend“.

In diesen 11 Buchstaben steckt eine ganze Story …

Das Power-Wort „verblüffend“ verheißt Ihrem Leser:

  • Es erwartet ihn in Ihrem Text eine Überraschung.
  • Etwas Unerwartetes.
  • Etwas, das er so noch nicht weiß.

Kurz:

Sie machen Ihren Leser so neugierig, dass er unbedingt mehr erfahren will.

Ziel erreicht: Ihr Text wird gelesen!

Power-Worte gibt es für die unterschiedlichsten Einsätze. Je nachdem, welche Emotionen oder Interessen Sie bei Ihrem Leser wecken wollen.

Hier 5 Kategorien besonders starker Power-Worte

1. Power-Worte, die ein Geheimnis / Insiderwissen andeuten

  • tatsächlich
  • wirklich
  • überraschend
  • verblüffend
  • bemerkenswert
  • erstaunlich

Beispiele:

Ohne Power-Wort: Was Kunden wollen

Mit Power-Wort: Was Kunden wirklich wollen

Ohne Power-Wort: Themen finden für Ihre Blogartikel

Mit Power-Wort:
Verblüffende Themen finden für überraschende Blogartikel

2. Power-Worte, die Ihren Leser schlauer machen

  • clever
  • smart
  • idiotensicher
  • intelligent
  • klug
  • unbedingt
  • wenig bekannte

Beispiele:

Ohne Power-Wort: 5 Wege, Ihre Prioritäten neu zu bestimmen

Mit Power-Wort: 5 smarte Wege, Ihre Prioritäten neu zu bestimmen

Ohne Power-Wort: 3 Dinge, die Sie vor jedem IT-Projekt bedenken sollten

Mit Power-Wort: 3 Dinge, die Sie vor jedem IT-Projekt unbedingt bedenken sollten

3. Power-Worte, die Ihrem Leser eine Leistung versprechen

  • wirkungsvoll
  • effektiv
  • einfach
  • professionell
  • verlässlich
  • im Nu
  • kinderleicht
  • unwiderstehlich
  • nützlich
  • praktisch
  • todsicher
  • perfekt
  • einprägsam
  • automatisch

Beispiele:

Ohne Power-Wort: Wie Sie eine Unternehmensmarke aufbauen

Mit Power-Wort: Wie Sie eine einprägsame Unternehmensmarke aufbauen

Ohne Power-Wort: 3 Möglichkeiten, Ihren Blog zu starten

Mit 2 Power-Worten: 3 einfache Möglichkeiten, Ihren Blog im Nu zu starten

4. Power-Worte, die Ihrem Leser etwas Besonderes versprechen

  • größte
  • stärkste
  • beste
  • außergewöhnliche
  • exklusive
  • ultimative
  • gigantische
  • definitive

Beispiele:

Ohne Power-Wort: Fünf Fehler beim ersten Date

Mit Power-Wort: Die fünf größten Fehler beim ersten Date

Ohne Power-Wort: Geschenkideen für Ihre Schwiegermutter

Mit Power-Wort: Außergewöhnliche Geschenkideen für Ihre Schwiegermutter

5. Power-Worte, die Ihrem Leser Unannehmlichkeiten ersparen

  • skrupellos
  • unangenehm
  • peinlich
  • todlangweilig
  • unausstehlich
  • schmutzig
  • dumm
  • irrtümlich
  • schlimm
  • hässlich
  • widerlich
  • fatale

Beispiele:

Ohne Power-Wort: Die Tricks der Gebrauchtwagenverkäufer

Mit Power-Wort: Die schmutzigen Tricks der Gebrauchtwagenverkäufer

Ohne Power-Wort: Etikette-Fehler beim Business-Lunch

Mit Power-Wort: Peinliche Etikette-Fehler beim Business-Lunch

Aber … VORSICHT!

Wie mit allem Guten: Übertreiben Sie es nicht! Sonst verlieren Ihre Power-Worte schnell ihre Magie.

Hier und da gekonnt eingesetzt, geben sie Ihren Webtexten aber die nötige Würze, um das Lesen zu einem Genuss, pardon „unwiderstehlichen“ Genuss zu machen.

Und jetzt sind Sie an der Reihe:

  1. Nehmen Sie die Überschrift Ihres letzten Blogbeitrags.
  2. Finden Sie die passende Stelle für Ihr Power-Wort.
  3. Setzen Sie es ein.
  4. Und schon liest sich Ihre Überschrift gleich viel interessanter.

(Wenn Sie dazu noch ein paar Inspirationen benötigen: Buzzfeed nutzt diese Power-Wort-Technik bis zum Exzess. Nicht unbedingt nachahmenswert. Aber sehr inspirierend, um Ihre eigenen Webtexte in einem ganz neuen Licht zu sehen.)

Und … es ist sooooo einfach!